Literatur an ungewöhnlichen Orten

 Mittelstrasse 42, 68169 Mannheim, Altes Volksbad Mittelstrasse 42, 68169 Mannheim, Altes Volksbad
Art: Lesung
Kategorien: 
Kontaktdetails
 01799220911
Kontakt
Termin
18 November 2018 , 16:00 bis 21:00

Angaben zum Künstler
 Wiesloch
06222 3900701
  • Status:
  • Öffentlich

Hybris – Manifest aus der Zukunft

Prosa von Dr. J. Brühmüller, Phillipsburg, vorgetragen in verteilten Rollen zusammen mit Ulrike Grimm

Zum Inhalt:

Die makellosen Herrscherinnen der Zukunft sind unsterblich und omnipotent. Sie greifen nach den Sternen, beherrschen Mathematik und Evolution und erschaffen neue, perfektere Welten. Was früher Liebe hieß, haben sie in Matrizen gegossen, Sinn ist zum Ornament geworden, der Tod ist besiegt.
Ein letzter, verborgen gebliebener Mensch wiedersetzt sich aussichtslos Ihrer Macht. Seine Gefühle wie Sehnsucht, Hoffnung und Leid gehen auf im unendlichen Universum der omnipotenten Peripatetikerinnen.

Die szeneische Lesung wird um 19.45 und 20.45 Uhr beginnen

Auszug:
Ja, wir sind die neuen Herrinnen, des Universums,
nach Äonen finsterster
Neuzeit haben wir Ultimativen, Hüterinnen des Femininen,
das Erbe einstiger Götter
angetreten,
wir haben sie
ausgeweidet, ruchtbar gemacht,
was ihnen nicht gelang
uns ist es gegeben:
Perfektion

Die Uhrzeit wird noch festgelegt, die Szenische Lesung wird zwei Mal stattfinden

Weitere Infos unter Lichtmeile.de

Einztritt frei!

An diesem Tag ist die Ausstllung HYBRIS von 11 bis 21 Uhr geöffnet. Zahlrieche Künstler sind anwesend.

Mit freundlicher Unterstützung von: BODY STREET Mannheim, Gontardstraße 10, EMS - Training unter Strom
Probetraining und Info-Stand von 16 - 18 Uhr im Vorraum der Ausstellung

Anfahrtsweg
18 November 2018 18 November 2018 Literatur an ungewöhnlichen Orten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok