• Sie sind hier:
  • Malerei
  • Grimm, Ulrike

Grimm, Ulrike

Grimm, Ulrike

Wiesloch

0179 9220911
0179 9220911
ulrike@art-grimm.de
Kategorien:
Allgemeine Info

Geboren und aufgewachsen bin ich in Heidelberg –
daher wohl meine Begeisterung für Romantik und Naturwissenschaft.
Schon als Kind habe ich begeistert gemalt, gestaltet und konstruiert.

Beim Grafik-Design-Studium in Mannheim erlernte ich grundlegende Techniken. Im Anschluss leitete ich 10 Jahre lang eine Druckerei mit Verlag in Saarbrücken und verantwortete die Bereiche Beratung, Grafik, Satz, Illustration und Druckvorstufe. Seit dieser Zeit entstanden zahlreiche Buch-llustrationen.

Nach 2000 arbeitete ich als Grafikerin bei Agenturen und Verlagen in Mannheim, Pforzheim, Eschelbronn, Hemsbach und in Neckargemünd.

Ab 2013, während langer schwerer Krankheit, gab mir die Malerei Halt und Erfüllung. Es entstanden zahlreiche experimentelle und auch sehr persönliche Werke.

Seit 2015 arbeite ich freiberuflich als Grafikerin und Künstlerin mit Atelier und Wohnung in Alt-Wiesloch und präsentiere meine Kunst der Öffentlichkeit und organisiere eigene Ausstellungen.

Zunächst entwickelte ich zwei Schwerpunkte:
Illustrationen und Zeichnungen mit Pastellkreide sowie Gemälde mit Acryl und 3D-Objekten auf Leinwand.

2016 wurde ich Mitglied in WieArt-Rhein-Neckar e. V.; ich bin im Beirat des Vorstandes sowie bei vielen Projekten und Ausstellungen aktiv dabei.Im gleichen Jahr rief ich unter dem Motto „Kreativität statt Leerstand“ das Projekt „KUNST-SCHAU-ATELIER auf Zeit“ in Wiesloch ins Leben.

HYBRIS - ein Kunst-Projekt. Selbstoptimierung des Menschen und Zukunftstechnologien aus Sicht der Kunst. Unter diesem Motto organisierte ich 2018 eine Gemeinschaftsausstellung mit 16 Künstlern der WieArt-Rhein-Neckar und Gastkünstler Henry Kistner. Für weitere Ausstellungen zu dieser Thematik kann die Performance Mensch-Maschine sowie die Szenische Lesung mit von und mit Dr. Brühmüller "Hybris- Manifest aus der Zukunft" als auch eine Podiumsdiskussion mit Experten unter der Leitung von Friedhelm Schneidewind organisiert werden.

2017 begann ich eine neue Serie mit antiken Gegenständen auf altem Sackleinen, die unter dem Motto VINTAGE-STYLE ausgestellt wird. Seit Herbst integriere ich Schrottelemente. Die entstehenden Werke sind abstrakter und farbintensiver, mit Acryl- und Metallic-Farben. Ich experimentiere mit Kontrasten: der Weichheit des Leinens und der Pastellkreide und der Härte des Metalls, zu sehen unter IRON VISIONS. Hierzu keierte ich zusammen mit Karl Schramm die Gleichnahmige Live-Performance.

2019 entstand ein neue Serie mit Plastikmüll und Fischernetzen aus Portugal unter dem Titel POLLUTION. Dazu entstand eine Tanz-Performance mit dem Titel VERNETZT, die am 2. Sptember 2019 in der Sauer-Stiftung-Lobbach anläßlich der Vernissage zur Ausstellung NEUE UFER - up-cycling-art works uraufgeführt wurde; zu Live-Musik am Flügel von Urs Willaredt

Ich bilde mich seit Jahren regelmäßig weiter bei Meisterkursen, u. a. in Aktmalerei, freiem Gestalten, Linol-Druck und Bildhauerei, zuletzt 2017 bei José Luis Corella in hyperrealistischer Porträtmalerei.

Mein erworbenes Wissen gebe ich weiter in privaten Kunst-Kursen.

Weitere Infos und Abbildungen meiner Weke finden Sie auf meiner Homepage unter www.art-grimm.de.

2020 erlernte ich Steinbiuldhauerei im Schwarzwald, hier emeißelte ich 2 Skulpturen in Sandstein.Es entstanden aber auch neue Werke zu Zukunftstechnologien(Hybris) und 3D-Werke mit Fundstücken aus der Gegend.

Im Moment arbeite ich an futuristischen und geometrischen Bild-Projekten mit Hintergrundbeleuchtung, die auf durchscheinendem Material, teils Aquarell, teils deckend gemalt werden.

Atelier/Galerie Öffnungszeiten

Atelier/Galerie Öffnungszeiten

Montag
auf Anfrage
Dienstag
auf Anfrage
Mittwoch
auf Anfrage
Donnerstag
auf Anfrage
Freitag
auf Anfrage
Samstag
auf Anfrage
Sonntag
auf Anfrage
Termine nach Vereinbarung, wegn Corona nur für Einzelpersonen
  • Künstlername:
  • Art-Grimm

Videos

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.