• Sie sind hier:
  • Malerei
  • Siems, Sonja

Siems, Sonja

Siems, Sonja

Heidelberg (...und Salem)

info@sonja-siems.de
Kategorien:
Allgemeine Info

VITA

  • Sonja Romana Siems (Signatur „sun")
  • Jahrgang 1965
  • Schulbesuch und Abitur in Wolfsburg
  • erste Kontakte zur Bildenden Kunst und eigene Studien im elterlichen Atelier der Künstler Jürgen Siems und Brigitte Siems, Wolfsburger Schloss
  • mehrere Semester Kunst-Studium an der Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig (u.a. bei Prof. Siegfried Neuenhausen)
  • Studium der Sonderpädagogik mit Fach Kunst (u.a. bei Prof. Giesecke und Prof. Jürgen Claus), Pädagogische Hochschule Hannover
  • berufliche Tätigkeit als Förderschullehrerin in NRW, ab 2015 in Baden-Württemberg
  • Außerdem (u.a.):
  • Grundlagen-Studium Kunsttherapie/Sozialkunst, u.a. bei Prof. Beatrice Cron, Alanus Hochschule Alfter
  • zweijährige Ausbildung im Bereich Systemische Aufstellungsarbeit bei Lothar Linz und Margarete Beuret-Bellinghausen
  • bis 2015: freie Kunstdozentin für Kölner Bildungseinrichtungen sowie Angebot von Workshops im eigenen Atelier in Overath
  • Mitarbeit bei verschiedenen Kunst- und Kultur-Initiativen im Raum Köln wie z.B. Kunstverein Bergisches Land, EngelsArt, Kulturforum Overath und der Künstlergruppe. „die8" mit regelmäßigen Gemeinschaftsausstellungen und -Projekten
  • 2015/16 künstlerische Neuorientierung im Raum Heidelberg
  • diverse Fortbildungen im Bereich Kreativität und Visionäre Kunst (u. a. bei Alex und Allyson Grey)
  • seit 2017 Mitglied der Künstlergruppe wieArt Rhein-Neckar e.V.
  • zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
  • NEU! ...seit Mai 2019: ZweitAtelier und Neueröffnung der Privatgalerie "SiemsHoch3" in Salem am Bodensee

ÜBER MEINE KUNST

In einer Künstlerfamilie aufgewachsen, beschäftige ich mich seit meiner Jugend intensiv mit dem Zusammenspiel von Farbe, Fläche, Form, Linie und Material. Ich möchte meinen inneren Bildern einen immer wieder neuen Ausdruck verleihen können: Bilder über das "Menschsein" oder überhaupt das "Sein" in dieser Welt (...und vielleicht auch das Sein in anderen Welten?). Ein künstlerisches Spiel mit Möglichkeiten - jenseits des Sichtbaren und jenseits anerkannter Wirklichkeiten. Ein eigener Bilderkosmos. Traumwelten.

Während ich meine Leinwandwesen und -Welten erschaffe (...oder erschaffen sie sich selbst durch meine Hand?), nutze ich eine große Bandbreite an künstlerischen Techniken und Materialien wie z.B. Acrylmalerei, Collage, Strukturmittel, Ölpastell, Kreide, Kohle, Bleistift- oder Tuschezeichnung. Manchmal trage ich die Farbe üppig direkt aus der Tube auf.

Zu Beginn des Gestaltungs-Prozesses kommen meist Zufallstechniken und Materialexperimente zum Einsatz. Anschließend trete ich mit den entstehenden Figurationen und Strukturen in eine Art "schöpferischen Dialog". Es kommt mir dabei oft so vor, als ob die Bilder mir "sagen" würden, welches der nächste Gestaltungsschritt ist. Gelegentlich "schweigen" sie aber auch. Dann muss ich alleine weiter damit ringen (...oder einfach eine Pause machen!).

Manche Arbeiten wirken durch ihre vielfältigen plastischen Strukturen fast reliefartig. Die Figuren oder ihr Umfeld scheinen aus der zwei-dimensionalen Leinwandfläche herauszutreten. Solche Strukturen können, wer dies möchte, als Verweis oder Verbindung zu weiteren Dimensionen der Realität verstanden werden. (Vorsichtiges Berühren und Nachspüren ist ausdücklich erlaubt!) 

Vielleicht fallen Ihnen beim Betrachten kleine Geschichten ein: Geschichten von Menschen, Mystik und Magie, von Wandlung, Wachstum und Verbundenheit...

...oder was "sagen" Ihnen die Bilder? Was sehen Sie darin...?

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldungen und darauf, Sie persönlich bei einer meiner nächsten Ausstellungen mit der Künstlergruppe 'wieArt' kennenzulernen!

Oder besuchen Sie mich in meiner neuen PrivatGalerie "SiemsHoch3" in Salem!

  • Künstlername:
  • Signatur: sun

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.